Stereotypische Darstellungen fremder Kultur(en) in den Lehrwerken

Author:

Number of pages: 379-389
Year-Number: 2021-9.2

Abstract

Im Prozess des interkulturellen Lernens spielt der Fremdsprachenunterricht für die Begegnung verschiedener Kulturen eine relevante Rolle. Die Idee, eine Welt zu schaffen, in der verschiedene Kulturen ohne Probleme und Missverständnisse zusammenleben können, wird seit langem diskutiert. Es sollte betont werden, dass Interkulturalität der effektivste Teil dieser Debatte ist.

In diesem Zusammenhang kann die Untersuchung von Vorurteilen und Stereotypen, die in Bezug auf verschiedene Kulturen auftreten können, interkulturelle Begegnungen zu einem ausdrucksvolleren und produktiveren Prozess führen. Parallel dazu bildet der Gedanke, dass Lehrwerke, die auch heutzutage viele Aspekte im Fremdsprachenunterricht haben, das interkulturelle Lernen negativ beeinflussen können, indem sie Vorurteile und Stereotypen erzeugen, den Ausgangspunkt dieser Studie.

In diesem Rahmen wurde die These „Stereotypische Darstellungen fremder Kultur(en) durch landeskundliche Inhalte in DaF-Lehrwerken“, eine der fünfzehn Thesen in der Studie von Minna Maijala mit dem Titel „Was ein Lehrwerk können muss – Thesen und Empfehlungen zu Potentialen und Grenzen des Lehrwerks im Unterricht Deutsch als Fremdsprache“, als Modell genommen. Den Zweck dieser Studie bilden die Analyse und Beurteilung der Stereotypen in den Lehrwerken des Deutschen als Fremdsprache Ideen und des Türkischen als Fremdsprache Yeni Hitit. Sowohl die Texte als auch die visuellen Inhalte in den oben genannten Lehrwerken, die Stereotypen in Bezug auf die türkische Kultur erzeugen können, wurden anhand unterschiedlicher Beispiele untersucht und bewertet. Diese Beispiele deuten darauf hin, dass beide Lehrwerke Inhalte enthalten, die Stereotypen in Bezug auf die türkische Kultur erzeugen können.

Keywords

Abstract

In the process of intercultural learning, foreign language teaching has an important place in terms of the encounter of different cultures. The idea of creating a world where different cultures can coexist smoothly and without any misunderstanding has been discussed for a long time. It can be emphasized that the most effective part of this discussion is interculturalism.

In this context, the examination of prejudices and stereotypes that may occur in terms of different cultures will be able to carry intercultural encounters to a more meaningful and more productive process. In parallel with this, the idea that textbooks, which have many aspects in foreign language teaching today, may affect intercultural learning negatively in terms of creating prejudices and stereotypes constitutes the starting point of this study.

Accordingly, one of the fifteen theses mentioned in Minna Maijala's work „Was ein Lehrwerk können muss - Thesen und Empfehlungen zu Potentialen und Grenzen des Lehrwerks im Unterricht Deutsch als Fremdsprache“, “Stereotypische Darstellungen fremder Kultur (en) durch landeskundliche Inhalte in DaF-Lehrwerken“ is chosen as model for examination of the contents that can form stereotypes about Turkish culture presented in the German textbook Ideen A1 as a foreign language and the Turkish textbook New Hitit 1. Both the text and the visual contents in the aforementioned textbooks that can create stereotypes in terms of Turkish culture were examined and evaluated by selection. The findings show that both textbooks contain contents that can form stereotypes in terms of Turkish culture.

Keywords